SuMa-eV-Kongress 2011: Geld verdienen im Internet?

Die Internet Wirtschaft

Wie kann man im Internet Geld verdienen?

Hier das detaillierte Programm des Kongresses.

"Think global, act local", trifft dieser Satz eigentlich auch für internetbasierte Geschäftsideen aus Deutschland zu? Fest steht: das große Geld machen andere, vor allem in Übersee. Die deutsche Diskussion, so scheint es, wird mehr von Risiken und Ängsten, weniger von den Chancen dominiert.

Wir fragen: Wie steht der Standort Deutschland im Internet da? Was sind seine Stärken, seine Schwächen? Ist die besonders heftige Diskussion über Open Source, Datenschutz und Privacy eine Chance oder Risiko? Was tut die Politik? Was könnte sie tun? Und: Gibt es eine Win-Win-Situation für die Wissensgesellschaft, freien Wissenszugang und Geschäftsmodelle. Kann es gelingen, "saubere Geschäftsmodelle" zu entwickeln? Oder ist die Gefahr durch illegale oder graue Anbieter ein Kernproblem?

Die Teilnahme am Kongress ist in diesem Jahr erstmals kostenlos. Es ist nur eine Anmeldung erwünscht (siehe unten).

Der diesjährige SuMa-eV Kongress wird Wege aufzeigen und praktische Ansätze, auch an konkreten Beispielen, darstellen. Dabei interessieren uns besonders die folgenden vier Geschäftsfelder:
  • Werbung,
  • Handel und Online-Shopping,
  • Dienstleistung, wie z.B. Suchmaschinenoptimierung, Webhosting,
  • Arbeits- und Projektvermittlung, Cloud-Dienste uvam.

Dazu die politischen Rahmenbedingungen und die Netzpolitik. Parallel wird es einen TechTrack geben: "Wie installiere ich meine eigene Suchmaschine?"

Hier finden Sie das detaillierte Programm des Kongresses.

Im Rahmen des Kongresses werden auch die SuMa Awards 2011 verliehen.

Keynotes und Partner

Als Keynotespeaker, die am Beispiel Ihres Unternehmens darstellen, wie man im Internet erfolgreich ist, konnten wir gewinnen:
  • Martin Sinner, Geschäftsführer idealo.de: Preisvergleich-Suchmaschine
  • Gerhard Marz, Bereichsvorstand Bechtle AG: Systemhaus-Dienstleistungen kombiniert mit Online-Shop von IT-Handelsprodukten.

Als Partner ist beteiligt:

Der Kongress findet statt am Mittwoch, den 28. September 2011, ab 10.00 bis ca. 20 Uhr in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund, In den Ministergärten 10, 10117 Berlin:

ndsLV1.jpg

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist erwünscht, da die Räumlichkeiten nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zulassen. Anmeldungen bitte durch formlose kurze E-Mail an anmeldung@suma-ev.de oder via Facebook-Veranstaltungsanmeldung.