Merkels Märchenstunden in Hannover

11.12.2007,
Presseerklärung des SuMa-eV zum zweiten IT-Gipfel der Bundesregierung:

Merkels Märchenstunden in Hannover

Am 10.12.07 fand in Hannover der zweite IT-Gipfel der Bundesregierung statt. Im Abschlussdokument des Gipfels können wir nachlesen: über Deutschland an der "Weltspitze der Informations- und Kommunikationstechnologien" ... "neue Zukunftsmärkte werden erschlossen" ... "das Internet der Dienste wird entwickelt".

Dann lesen wir die aktuellen Zahlen über Marktanteile vom selben Tag:

Google: 92,7% (inkl. Clones wie T-Online usw.)
Yahoo: 3,0
MSN: 1,9
Ask: 0,3



Summe: 97,9%


Nach den amerikanischen Big4 bleiben verschwindend geringe Marktanteile für ein paar kleine deutsche Suchmaschinen. Haben die Verfasser des Abschlussdokuments des Gipfels jeglichen Kontakt zur Realität verloren? Wieviele Parallelwelten gibt es eigentlich noch? Oder wie können wir die Träumenden aus ihrem Dornröschenschlaf wecken und wer küsst Frau Merkel wach?