Pressemitteilung vom 4.10.2021: Partnerschaft MetaGer und Volla Phone

Partnerschaft MetaGer und Volla-Phone

Hannover, 4.10.2021 Bald wird es möglich sein, MetaGer auf dem „Volla Phone“ als Standardsuchmaschine auszuwählen. Volla Phone möchte gemeinsam mit mehreren Partnern eine Gesamtlösung für Nutzer darstellen, die sich mehr Kontrolle über ihre Zeit, aber auch über ihre Privatsphäre wünschen. MetaGer gehört zu den Partnern, mit denen Volla Phone diese Lösung realisiert.

Volla Phone für den selbstbestimmten Nutzer

Das Volla Phone ist ein Produkt von „Hallo Welt Systeme UG“ in Remscheid. Die Entwickler des Smartphones verfolgen den Ansatz, möglichst wenig von der Aufmerksamkeit des Users zu beanspruchen. Technik soll nicht ablenken und sich in der Vordergrund spielen, sondern als bloßes Werkzeug im Hintergrund bleiben. Durch Möglichkeiten wie detaillierter Datenschutzeinstellungen, logfreiem VPN, quelloffener Apps aus einem alternativen App Store wird zudem Schutz der Privatsphäre ermöglicht – ganz ohne Google-Dienste. Wer es mit noch mehr Möglichkeiten zur selbstbestimmten Nutzung möchte, kann auf die Variante mit „Ubuntu Touch“ zurückgreifen.

Mehr Informationen gibt es hier: https://volla.online/de/

Allianz der Unabhängigkeit

Viele Menschen kritisieren, dass Produkte der großen IT-Unternehmen dem Nutzer die Rolle eines Datenlieferanten auferlegen, der mit allerlei nützlichen und weniger nützlichen Funktionen dazu gebracht wird, möglichst viel Zeit vor dem Gerät zu verbringen. Alternativen, die den selbstbestimmten Nutzer adressieren, sind zwar vorhanden, gelten aber als unbequem.

Die großen IT-Unternehmen bieten ihren Kunden auf der Software- und Geräteebene Lösungen, die – unter anderem durch Voreinstellungen – miteinander verknüpft sind. Das macht sie so bequem und attraktiv. Bislang konnten die Alternativen hier nicht mithalten, da sie vom Nutzer Initiative beanspruchen. Doch je mehr privatsphärenschützende Alternativen und Produkte auf unterschiedlichen Ebenen existieren und je besser diese Ebenen miteinander vernetzt sind, desto leichter wird es möglich sein, eine ernstzunehmende Alternative darzustellen.

Die Einbindung in das Volla Phone erleichtert somit Projekten wie MetaGer die Erschließung neuer Nutzergruppen. Dies ist gerade auch im Hinblick auf aktuelle politische Entwicklungen wie die geplante Einführung staatlicher Überwachungsprogramme (Staatstrojaner) wichtiger denn je.

Kontakt:

SUMA-EV

Telefon: 0511-34000070

Email: branz@suma-ev.de

Weitere Informationen finden Sie unter: https://volla.online/de/blog/files/partner-for-search.html

und https://suma-ev.de/mit-metager-auf-dem-volla-phone-suchen/