Datenschutz: Speicherung IP-Adressen

Gestern ist in Berlin ein bemerkenswertes Urteil gegen das Bundesjustizminierium veröffentlicht worden:

„Berliner Amtsgericht verbietet Speichern von personenbezogenen Daten

Insbesondere dürfen demnach IP-Adressen nicht archiviert werden.“ Danach dürfen IP-Adressen auch nicht nur kurzzeitig archiviert werden, sondern nicht „… über das Ende des jeweiligen Nutzungsvorgangs hinaus“. Nicht nur Suchmaschinen dürfen danach keine IP-Adressen speichern, sondern auch die Logfiles normaler Websites dürfen das nicht.

Mehr dazu unter:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/96781

Schreibe einen Kommentar